MySQL wurde für Itanium 2 optimiert

CloudEnterpriseServer

Weiteres Fine-Tuning bereits in Arbeit …

Die populärste Open-Source-Datenbank, MySQL, ebnet sich weiter den Weg in Richtung unternehmenskritische Anwendungen. Sie steht nun in einer für den Itanium-2-Prozessor optimierten Version auf der Website des Herstellers zur Verfügung.

Release 4.0 wurde hierfür mit Intels C++ Compiler neu kompiliert, um die Eigenschaften der 64-Bit-Architektur voll zu berücksichtigen. Dadurch wird nicht nur die Adressbreite von 64 Bit unterstützt. Nach Angaben des schwedischen Herstellers laufen nun besonders rechenintensive Tasks wie aufeinanderfolgende Select-Aufrufe um einiges schneller. Weiteres Tuning durch spezifische Tools von Intel ist bereits in Arbeit.

MySQL wurde bisher vornehmlich als Datenbank für Web-Server auf Linux-Basis verwendet. Schätzungen zufolge gibt es bereits mehr als 4 Millionen Installationen weltweit. Der schwedische Hersteller MySQL AB verzeichnet nach eigenen Angaben im Schnitt 27 000 Downloads der Datenbank täglich.