Chip-Geschäfte stehen unter gutem Stern

CloudEnterpriseServer

Branchen-Propheten sehen Ende der Pechsträhne

Nach aktuellen Prognosen des Marktforschungsinstituts Gartner Dataquest, wird der weltweite Halbleitermarkt dieses Jahr um 8,9 Prozent wachsen und somit ein Volumen von 167 Milliarden Dollar erreichen.

Im vergangenem Jahr betrug das Umsatzvolumen 153 Milliarden Dollar. Ein Rückgang des Marktes hätte sich zwar im ersten Quartal des laufenden Jahres fortgesetzt, trotzdem glauben die Analysten, dass die Investitionsbereitschaft der Kunden ab dem zweiten Halbjahr 2003 wieder zurückkehren wird.

“Es gibt frühe Anzeichen dafür, dass die langersehnte Aufrüstungswelle der Großunternehmen beginnen könnte”, sagte Richard Gordon, Analyst von Dataquest. Langfristig gesehen sei eine Nachrüstung oft notwendig. Das damit verbundene Lieferungswachstum würde die Halbleiterbranchen wieder ankurbeln und stabilisierend auf die Preise wirken. Die Analysten hängen sich weit aus dem Fenster: Sie sagen, daraus ergäbe sich voraussichtlich sogar ein starkes Wachstum für die Jahre 2004 und 2005. Weitere Prognosen sollen im ersten Quartalsbericht 2003 folgen.