Endlich da: Windows Dot-net Server 2003

CloudEnterpriseServer

Entwickler werden schon unruhig

Microsoft hat den zweiten “Release Candidate” seines neuen Server-Betriebssystems Dot-net 2003 zum Download bereit gestellt. Ursprünglich sollte die Testversion für zahlreiche Entwickler weltweit schon vor rund einem Monat fertig sein – während der Comdex warteten die Experten allerdings vergeblich auf einen ersten Blick in das neue OS.

Vorausgesetzt, dass es keine weiteren Verzögerungen gibt, wird Dot-net Server 2003 im April kommenden Jahres auf den Markt kommen – gleichzeitig mit den Dot-net-Versionen von Visual Studio und dem 64-Bit-SQL-Server2000, der momentan noch unter dem rojektnamen ‘Liberty’ geführt wird.