Bundesfinanzminister fordert Börsenaufsichtsbehörde

Management

Die Börsenregeln sollen außerdem verschärft werden…

In Deutschland nimmt die Einrichtung einer Börsenaufsicht nach US-Vorbild SEC immer konkretere Formen an.

Laut dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel erwägt Finanzminister Hans Eichel, aufgrund der Bilanzskandale in der Wirtschaft eine zentrale, schlagkräftige Börsenaufsicht zu schaffen. Bisher teilten sich Bund und Länder diese Aufgabe. Im Zuge der Einrichtung der Börsenaufsicht sollen auch die Börsenregeln verschärft werden.

Wie es heißt, lasse Eichel nun prüfen, ob auch die Wirtschaftsprüfer künftig einer staatlichen Kontrolle unterworfen werden, ähnlich wie schon Banken und Versicherungen.

Prüfungsgesellschaften wie KPMG waren zuletzt in Deutschland in die Kritik geraten, weil sie die Bilanzen von Unternehmen wie Comroad, Kirch oder Flowtex testiert hatte.