AOL-Deutschland hat einen neuen Boss

Management

Er soll das Unternehmen ankurbeln…

Der Manager Stanislas Laurent wird neuer Chef des Onlinedienstes AOL Deutschland. Er wird nach Unternehmensangaben Nachfolger von Uwe Heddendorp, der sich, wie es hieß, “neuen Herausforderungen widmen will”. Laurent soll AOL Deutschland nun in eine neue Wachstumsphase führen.

Der Spitzenmanager, der bereits beim Aufbau von AOL Frankreich mitgewirkt hatte, arbeitete seit Mai dieses Jahres als Vizepräsident im europäischen Geschäftszweig und war zuvor in der Führungsetage des Internet-Auktionshauses Ricardo tätig.

Gleichzeitig stellte der Konzern auch seine neue Internet-Zugangssoftware AOL 8.0 vor. Damit will AOL unter anderem das Wachstum seiner Onlinesparte ankurbeln sowie die Konkurrenz des weltgrößten Softwareunternehmens Microsoft und dessen Zugangsproviders MSN abwehren.

AOL ist weltweit eines der bekanntesten Internet-Unternehmen und mit rund 35 Millionen Kunden der führende Onlinedienst. In Großbritannien, Frankreich und Deutschland erreicht das US-Unternehmen rund 6 Millionen Internet-Nutzer. Wegen der starken Dominanz von T-Online muss sich der Konzern in Deutschland mit 2,6 Millionen Nutzern jedoch mit dem zweiten Platz begnügen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen