Internet Explorer: Sicherheitslöcher im Sechserpack

Management

Microsoft stellt Patch bereit

Microsoft räumt erneut schwere Sicherheitsmängel beim Internet Explorer ein. Insgesamt sind es sechs.

Die Schwächen betreffen die Produktausführungen 5.01, 5.5 und die Version 6.0. Nach Angaben des Herstellers sind die Sicherheitslöcher als “kritisch” einzustufen. Hacker könnten sich auf dem Ziel-Computer breit machen und die Kontrolle übernehmen.

Genauere Ausführungen bietet das Microsoft Security Bulletin MS02-047.