Auch das noch: Trend Micro schickt das ‘P’ in Quarantäne

Management

Das hat das arme P nicht verdient!

Mit einem Update zu seinem Spam-Filter ‘E-Manager’ wollte der Sicherheitsspezialist Trend Micro eigentlich besseren Schutz vor dem täglichen Werbemüll aus dem Netz bieten. Kaum war der Patch mit der Nummer 915 freigegeben, stellte sich auch schon heraus, dass der Spam-Filter nun rigoros jede Mail aussortierte, die den Buchstaben ‘P’ enthält – also eigentlich jede Mail.

Anderthalb Stunden nach dem ersten Release gab es dann schon den Patch 916 von Trend Micro, mit dem das Problem zu beheben sei. Die Antivirus- oder der Spam-Dienst seien von dem Patch-Missgeschick nicht betroffen, heißt es.

Auf Wunsch erfahren die Anwender bei Trend Micro auch, wie sie ihre Mails mit ‘P’ wieder aus dem Quarantäne-Ordner herausfischen können.