Legato streitet sich mit NSI um Patente

Management

Replikations-Software geklaut?

Der Software-Hersteller Legato will seinen Konkurrenten NSI vor den Kadi ziehen, weil der angeblich zwei Patente für eine Replikations-Software unerlaubt verwendet haben soll.

Im Einzelnen handelt es sich um Patent-Technologien, auf denen Legatos Replikations-Lösung RepliStor (früher Octopus) aufsetzt. Das Tool ermöglicht nach Herstellerangaben asynchrone Datenreplikation in Echtzeit für eine oder mehrere Kopien von Windows-Daten über LAN- oder WAN-Verbindungen.

Legato will erreichen, dass NSI die Technologie nicht mehr gebrauchen und Lösungen basierend darauf nicht mehr verkaufen oder lizenzieren darf.

Experten zufolge ist der Ausgang völlig offen. Legato folgt sozusagen einem Trend, denn immer häufiger beharren Unternehmen auf dem geistigen Eigentum von Technologie-, meist Software-Patenten, deren tatsächlicher Ursprung meistens nicht mehr zurückverfolgt werden kann. Und: Es kann Jahre dauern, bis ein solcher Prozess entschieden ist.