Japan schreit nach IT-Spezialisten

Management

Im Osten geht die Sonne auf …

Auch im wirtschaftlich schwer gebeutelten Japan fehlen jetzt die IT-Fachleute an allen Ecken und Enden. Jedem dritten japanischen Unternehmen mangelt es, einer Umfrage zufolge, an qualifizierten Mitarbeitern im Bereich Informationstechnologie, berichtet die Nachrichtenagentur Kyodo.

Die meisten von den hierzu 135 befragten Unternehmen fordern die Regierung deshalb jetzt auf, noch mehr Schulungsmaßnahmen zu ergreifen, um fachmännisches IT-Personal auszubilden. Während die Hälfte der in die Untersuchungen einbezogenen Unternehmen über ausreichend viele IT-Fachkräfte verfügt, beklagten knapp ein Drittel mangelndes Personal.

Die Ausbildung kompetenter IT-Kräfte stelle für Japan eine unmittelbare Herausforderung dar, zumal das Hochtechnologie-Land zu einer global führenden Nation bei Informationstechnologie werden wolle. Hinzu kommt die Notwendigkeit, industrielle Strukturreformen durchzuführen, um international wettbewerbsfähig zu bleiben.