Outsourcing-Markt zieht an

Management

… denn auch die Erwartungen werden größer

Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen dürfen sich Hoffnungen auf steigende Nachfrage in Deutschland machen, denn über die kommenden fünf Jahre sollen die Budgets dafür um 50 Prozent anwachsen. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie Managementkompass Dienstleistungsfabrik von Mummert Consulting.

Demnach werden sich die Auslagerungsaktivitäten nicht nur auf einzelne Abteilungen im Unternehmen beschränken, sondern ganze Geschäftsprozesse erfassen. Allein im laufenden Jahr rechnen die Analysten in Europa mit einem Marktvolumen von 200 Milliarden Dollar im Business-Process-Outsourcing (BPO).

Der Studienumfrage zufolge streben 59 Prozent der befragten Unternehmen eine verbesserte Kostenstruktur und eine strengere interne Kostendisziplin mit BPO-Aktivitäten an. Immerhin 42 Prozent versprechen sich eine Konzentration auf ihre Kernkompetenzen und damit Effizienzsteigerungen. Mehr als ein Drittel aller Unternehmen will durch Outsourcing die Forschungs- und Entwicklungsarbeit intensivieren.