Senior-Surfer erobern das Netz

Management

Chancen für die Internetwirtschaft

Senioren sind im Internet keine Randgruppe mehr. Nach einer aktuellen Untersuchung der Yankee Group verbringen die über 55-Jährigen sogar mehr Zeit online als jüngere Internet-User.

Die Zahl der Senioren mit Interneterfahrung steigt ständig. Nach Expertenmeinung wird die Zahl der 55- bis 64-Jährigen im Internet wachsen, die Gruppe der 15 bis 24-Jährigen wird kleiner. Da die über 55-Jährigen bevölkerungsstatistisch eine immer stärkere Gruppe werden, empfehlen die Analysten den Serviceprovidern, sich auf eine die Zielgruppe schon jetzt besser einzustellen.

Musik- oder Videodownloads sind dann weniger gefragt. Vielmehr interessierten sich die Oldies den Marktforschern zufolge besonders stark für Finanzdienstleistungen. Auch die Werbewirtschaft ist gerade dabei, die “55-plus” als Zielgruppe zu entdecken, weil diese Kundengruppe inzwischen sehr viel finanzkräftiger ist als noch vor wenigen Jahren.