Plattner wechselt das Parkett

Management

Niemals geht man so ganz

Der SAP-Mitbegründer Hasso Plattner verlässt den Vorstand von Europas größtem Software-Konzern. Das hat die Walldorfer SAP am Donnerstag offiziell bestätigt. Der Vorstandssprecher wechselt im Mai vorzeitig von der Vorstandschaft in den Aufsichtsratsvorsitz von SAP.

Damit ist der bisherige Vorstands-Vize Henning Kagermann künftig alleinige Führungsperson bei SAP. Dietmar Hopp, bislang Aufsichtsratsvorsitzender, macht Platz für Plattner und zieht sich ins Privatleben zurück. Im Aufsichtsrat solle stets aktuelles Technologie- und Lösungswissen präsent sein. “Ich glaube, dass ich für SAP mehr Wert schaffe, wenn ich meine Zeit und Energie auf die mittel- und langfristigen strategischen Themen konzentrieren kann”, erklärte Plattner.

Der Wechsel zeichnete sich bereits ab, nachdem der 59-jährige erst kürzlich wesentliche Teile seiner Verantwortung im Vorstand an den “SAP- Nachwuchs” Shai Agassi abgegeben hatte. Analysten glauben, dass Plattner den richtigen Zeitpunkt gewählt habe, nachdem die Umstrukturierung abgeschlossen sei und die neuen Vorstände sich eingearbeitet hätten.