Microsoft-Manager setzt Kurs auf Mittelstand neu

Management

… “alle an die Segel?”

Um den Mittelstand und kleinere Geschäftskunden besser zu adressieren, will der Softwarekonzern Microsoft seinen hochrangigsten Vertriebsmann auf die Spur setzen. Orlando Ayala soll fortan den milliardenschweren Vorstoß in die neuen Gefilde leiten.

Insgesamt 2 Milliarden Dollar soll Ayala zunächst verantworten, heißt es. Mit diesem Geld, das in Marketingaktionen und Vertriebsanreize gesteckt werden soll, will Microsoft die Mittelständler davon überzeugen, dass sie nur mit Windows ihr volles Potenzial ausschöpfen können.