Corel hetzt hinter Microsoft her

Management

Office-Krieg auf kleiner Flamme

Um dem jetzt schon medien- und marktbeherrschenden Bürosoftware-Paket 2003 von Microsoft etwas entgegenzusetzen, will Corel seines gleichzeitig auf den Markt bringen. Die kanadische Softwareschmiede wird nach Unternehmensmeldungen aus Ottawa die Version 11 von Word Perfect Office ebenfalls “Ende April” vorstellen.

Darin findet der Anwender nach heutigem Stand: eine flottere Integration von XML, die Anwendern das Publizieren aufwändiger Bilddaten ermöglichen soll, außerdem ein neues Mapping- und Collaborative-Modul, File-Sharing-Funktionen und flotteres E-Mail-Routing. Partner wie Dell und Hewlett-Packard sollen die neue Version schon begutachtet haben.

Graham Brown, Executive Vice President der Softwareentwicklung bei Corel, gibt vor: “Office 11 soll die intelligentere Wahl sein, wenn es um die Produktivität im Unternehmen geht. Wir legen hiermit ein hochperformantes Produkt auch für die wachsende Anzahl derer vor, die eine Alternative zu Microsoft suchen.”