IBM besetzt Geschäftsführung neu

Management

Walter Raizner wechselt von der Speicherdivision in die Chefetage

Der neue Geschäftsführer von IBM Deutschland heißt Walter Raizner. Der 48-jährige tritt damit die Nachfolge von Erwin Staudt an, der künftig als Aufsichtsratsvorsitzender von Big Blue in der Bundesrepublik fungiert.

Raizner wird verantwortlich sein für das gesamte operative deutsche Geschäft. Der diplomierte Kaufmann arbeitet seit 1984 für die IBM, zuletzt als Manager der Storage Products Division im amerikanischen Somers.