Es gibt sie noch: Gut bezahlte IT-Jobs

Management

Welches IT-Schweinderl hätten’s denn gern?

Obwohl sich die Gehältersituation für hochqualifizierte IT-Profis drastisch verschlechtert hat, können die Fachleute noch hie und da gutes Geld verlangen. Auch unterhalb der Stufe des CIO gebe es noch was zu verdienen, heißt es bei der Giga Information Group, allerdings nur mit den richtigen Fertigkeiten.

Die Fachkenntnisse bei Anwendungen und Programmiersprachen – zum Beispiel Java, XML, Web Services und andere proprietäre Sprachen – seien zwar nach wie vor gefragt. Im Kommen sei aber auch die Outsourcing-Welle. Programmierung im Datenzentrum also, oder Netzwerkspezialisierung in Verbindung mit Speicherkenntnissen.

Experten raten den stellensuchenden IT-lern nachgerade dazu, ihre Scheu vor Behörden und Gesundheitseinrichtungen endlich fallen zu lassen. Das angestaubte Image, das die Verwaltungszentralen großer Einrichtungen hätten, sei nicht gerechtfertigt. Auch die Industrie verfüge größtenteils über umfangreiche IT-Einrichtungen mit unterschiedlichsten, spannenden Herausforderungen.