Materna und Core Media dürfen Bund Online managen

EnterpriseSoftware

Dicker Fisch an Land gezogen

Das Content Management für die Initiative Bund Online 2005 – ein Auftrag nach dem sich wohl jedes Unternehmen die Finger lecken würde. Der Hersteller Core Media hat vom Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums jetzt den Zuschlag bekommen. Mit der Umsetzung ist das Systemhaus Materna beauftragt worden.

Damit wird die gesamte Bundesverwaltung künftig mit den Core-Media-Produkten arbeiten. Bisher waren hier Eigenentwicklungen, zugekaufte Lösungen oder aber Standardprodukte verschiedener Hersteller im Einsatz.

Der Übergang soll tatsächlich erst im Jahr 2005 abgeschlossen sein. Materna wird die zentrale Beratung und Support vom Bundesverwaltungsamt aus wahrnehmen. Über die finanziellen Vereinbarungen schweigen sich die beiden Unternehmen allerdings aus.