Microsoft-Pionier verlässt Unternehmen

EnterpriseSoftware

…und wird nach 21 Jahren selbst Unternehmer

Nach 21 Jahren verlässt der mittlerweile legendäre Entwickler Charles Simonyi den Softwaregiganten Microsoft. Der 54-Jahre alte Simonyi leitete die Entwicklung der Office-Programme Word und Excel.

Nun bricht Simonyi zu neuen Ufern auf. Zeitungsberichten zufolge wird der Software-Entwickler zusammen mit dem Xerox-Programmierer Gregor Kiczales das Start-up Intentional Software Corp. gründen. Wie die Washington Post berichtet, will die Firma Softwaretools entwickeln, die Programmierern das Leben deutlich erleichtern sollen.

Simonyi kam 1981 zu Microsoft und hatte dort den Titel Chief Software Architect, der mittlerweile von Bill Gates selbst übernommen wurde.