Orcale greift nach der Macht im E-Government

EnterpriseSoftware

Glitzernder Center of Excellence im IT-betonten Indien

Von Indien aus die Welt erobern – für Larry Ellison kein Problem. Mit einem jetzt eröffneten Center of Excellence, in dem konzerneigene E-Government-Lösung getestet werden sollen, geht der Softwarekonzern aus der Datenbank-Ecke heraus. Das gemeinsam mit Hewlett-Packard (HP) betriebene Center soll neueste Lösungen an die Bedürfnisse von Regierung und Verwaltung anpassen und gezielt solche Kunden bedienen.

Dafür werden nach den Worten von Balu Doraisami, President von HP Indien, folgende Aufgaben gelöst: “Das Center wird Regierungs- und Verwaltungsabteilungen dabei helfen, Konzepte zu entwickeln und diese nach einer Prüfung auch schnell und effektiv anzuwenden.” IT- und Touristik-Minister Shri D B Inamdar von der Provinzregierung Karnataka nahm das in Gurgaon an die Oracle-Niederlassung angeschlossene Center of Excellence in Augeschein und befand es offenbar für gut.

Keith Budge, Oracle-Regionalleiter für Südostasien, sagte zumindest: “Das Center ist ein Beweis dafür, dass wir uns für unsere Kunden aus Regierung und Verwaltung in Indien engagieren.” Konzernchef Larry Ellison misst dem HP-Oracle Center of Excellence einige Bedeutung bei. Schließlich ließ er sich nicht nehmen, das Center aus der Ferne zu eröffnen und via Satellit zu den geladenen Gästen zu sprechen.