Netscape kommt mit 7.1 und will’s doch noch mal wissen

EnterpriseSoftware

Überraschung aus dem Hause AOL

Vielen Unkenrufen zum Trotz steht eine neue Netscape-Version offenbar kurz vor ihrer Veröffentlichung. Damit tritt nicht ein, was die Anwender des einst führenden Web-Browsers befürchtet hatten: Dass AOL nach einem Abkommen mit Microsoft über dessen Internet Explorer an einer Weiterentwicklung des eigenen Browsers nicht mehr interessiert sein würde.

Bestellungen der CD-Ausgabe von Netscape 7.1 werden bei AOL momentan schon entgegengenommen. Für kurze Zeit war auch schon ein Installationspaket auf Netscapes FTP-Server zu haben – vermutlich versehentlich.

Netscape 7.1 setzt auf Mozilla 1.4 auf. Wie bisher üblich werden wohl die Instant Messenger AIM und ICQ integriert werden, sowie die Kompatibilität mit AOLs hauseigenen Maildiensten garantiert. Außerdem, so berichten Anwender, sei ein “Gecko Runtime Environment” sowie ein “Developer Pack” samt DOM Inspector eingebaut. Auch McAfee Clinic ist offenbar bereits in NS 7.1 integriert.