Cognos und Fujitsu bauen “Genie” von Server

EnterpriseSoftware

Sahneklecks BI auf Hardware gepackt

Mit einem gemeinsam entwickelten Produkt wollen der Business-Intelligence-Spezialist Cognos (BI) und der japanische IT-Konzern Fujitsu an die Unternehmenskunden besser herankommen. Diese sollen einen neuartigen Server implementieren, der die BI-Technik von Cognos mit der Integrationstechnik von Fujitsu kombiniert.

Der PowerNavigator Server soll die komplexen Bedürfnisse nach vernetzter und nahtlos systemübergreifender Geschäftsintelligenz decken, die vor allem Handelsunternehmen in steigendem Masse entwickeln.

Der Server ist das erste Produkt der Zusammenarbeit, die beide Unternehmen Anfang des Jahres beschlossen haben und enthält die BI-Software PowerPlay und als Grundlage den Fujitsu-Server Symfoware Navigator.

Der PowerNavigator soll von Cognos und unter deren eigenem Namen vertrieben werden, meldet Fujitsu aus Tokyo. Die Markteinführung ist mit Wochenanfang zunächst in Japan vorgesehen, dann sollen der europäische und US-Markt folgen.