Mobiler Dolmetscher kennt sie alle

EnterpriseSoftware

Sicherheit macht den Unterschied

Wer die Instant Messaging-Systeme (IM) von AOL, Microsoft und Yahoo kennt, der weiß, dass sie nicht miteinander sprechen können. Und weil sie nicht kompatibel sind, hat Air2Web, ein Hersteller für Wireless-Lösungen, ein Tool entwickelt, das als Dolmetscher die verschiedenen IM-Programme versteht und Nachrichten sicher übermittelt, meldet der Hersteller.

Zwar gibt es bereits Systeme, die IMs unterschiedlicher Hersteller miteinander kommunizieren lassen, aber Air2Webs Produkt namens 2IM sei vor allem für mobile Geräte wie den Palm konzipiert worden. Das Hard- und Softwarepaket nutze zusätzlich zwei Sicherheitsfunktionen, um kritische Informationen zu übermitteln. Zum einen würden sowohl der User als auch das Gerät authentifiziert und zum anderen verschlüssele 2IM die Nachricht selbst.

Für die Geschäftskommunikation haben viele Unternehmen bislang auf Instant-Messenger verzichtet, weil die Kompatibilität fehlte. Mit 2IM will Air2Web zumindest im Wireless-Bereich diese Zurückhaltung beenden. Der Dolmetscher kostet pro Benutzer 20 Dollar pro Monat für eine Firma. Das Unternehmen kann auch ein Lizenzpaket erwerben. Die Preise dafür beginnen bei 10 000 Dollar und beinhalten die Software und das Gateway.