Lindows gewinnt Entwickler für sich

EnterpriseSoftware

Ein buntes Pottpourie von Anwendungen

Der amerikanische Linux-Anbieter Lindows.com hat nach eigenen Angaben bereits mehr als 2000 Entwickler für seine Applikationsplattform gewonnen. Dort können sowohl kostenfreie als auch kommerzielle Anwendungen für das Open-Source-Betriebssystem veröffentlicht werden.

Lindows.com hoffe nun, mit der Plattform gravierende Hindernisse für die weitere Verbreitung von Linux aus dem Weg zu räumen: Die geringe Zahl von Anwendungen, die noch dazu schwer zu finden und mühsam zu installieren sind.

Derzeit seien im “Lindows-Warehouse” rund 1700 Applikationen verfügbar. Bis Jahresende soll das Angebot auf 5000 anwachsen, heißt es. Damit werde Linux eine Option für alle PC-Anwender.