Cisco “mittendrin” im Funk-LAN

EnterpriseSoftware

Kampagne, Kompagnons, Kompatibilität

Der Netzwerkausrüster Cisco will drahtlose Netze im Unternehmen als gleichwertige Alternative zu verkabelten Infrastrukturen vorantreiben. Dazu hat er jetzt eine Initiative gestartet, bei der der Hersteller seine Wireless-LAN-Technologie (WLAN) kostenlos lizenziert.

Mit der Kampagne will Cisco Chiphersteller dazu bewegen, eine einheitliche – Ciscos – Technologie in ihre Halbleiter zu integrieren. Intel, IBM und Hewlett-Packard haben bereits Zustimmung signalisiert. Ähnlich dem “Intel-Inside”-Logo soll dann ein “Cisco-compatible” an den Geräten prangen.

Zum einen soll dadurch eine Art Standardisierung für die Funk-LAN-Technik erreicht werden. Zum anderen hofft das Unternehmen auf weitere Marktanteile im Bereich drahtloser Netze, weil Cisco einige Funktionen integriert hat, die ausschließlich von Herstellerkomponenten unterstützt werden.