Schicke, neue Portale locken Kunden zu Onyx und ATG

EnterpriseSoftware

Website-Pflege ist Profiarbeit

Mit neuen Portallösungen und teils auch gleich den passenden Kunden dazu können die Softwareunternehmen ATG und Onyx aufwarten. Beide rechnen damit, dass sich die Weissagungen der Analysten erfüllen und Portale allerorten ein Renner werden.

Der Hersteller Onyx kündigt an, die neuesten Versionen 4.0 des Customer Portal und Partner Portal würden ab sofort weltweit ausgeliefert. Außerdem hob das Unternehmen die noch relativ neue Idee eines Mitarbeiterportals, ‘Employer Portal’, ebenfalls auf die Stufe 4.0 und liefert sie aus.

Die neuen Versionen sollen Web-Services-basiert sein, auf gängigen XML-Standards aufbauen und mit beliebigen anderen Front- und Backend-Systemen voll integrierbar sein. Durchgängigkeit und Transparenz verspricht Onyx damit den Kunden.

Für ATG gibt es einstweilen einen großen Fang zu vermelden: Der Hersteller offener und personalisierter Portallösungen wird die Website der internationalen Hotelkette Hyatt personalisieren und überarbeiten. 123 lokale Homepages sind zu vereinheitlichen. Auch die Kette Six Continents will ihre Web-Site von ATG zur kundenfreundlichen Verkaufsplattform ausbauen lassen.

Beide Kunden rechnen fest damit, dass sich dadurch die Zahl der Online-Reservierungen deutlich erhöht. Diesen Markt taxieren Analysten für die kommenden vier Jahre auf immerhin 7,7 Milliarden Dollar.