Software-basierte Schulungen soll Unternehmenserfolg steigern

EnterpriseSoftware

Live-Anwendungshilfen ermöglichen rascheres Lernen

Mit einem neuen Konzept will der IT-Trainingsanbieter Global Knowledge nun frischen Wind in den IT-Schulungsmarkt bringen. Der On-Demand Personal Navigator Version 7 bietet laut dem Unternehmen neue visuelle Hilfen, um die Navigation durch die Anwendungsschulung zu optimieren.

Außerdem beinhaltet die Software einen “Know-It?-Modus”, der einen Wissens-Check ermöglicht, ein Browser-basiertes Thin-Client-Modell und eine überarbeitete Benutzeroberfläche.

Dale Cline, President der Knowledge Products Division bei Global Knowledge, ist vom Erfolg des neuen Produkts überzeugt – denn: “Der optimale Einsatz von Investitionen in Bezug auf Unternehmenssoftware wird immer wichtiger.” Laut Cline lässt sich On-Demand unter anderem auf Anwendungen von SAP, Siebel oder Peoplesoft abstimmen.

Die Mitarbeiter werden durch die Systeme geführt, ohne die Anwendung, mit der sie arbeiten, verlassen zu müssen; sie erhalten Live-Anwendungshilfen und dauerhaften Zugang zu Geschäftsprozess-Beschreibungen.

Positive Reaktionen kommen auch aus den Unternehmen. Beim Softwarehersteller Bose Corporation will man die Version 7 von On-Demand jedenfalls bald einsetzen. “Es ist wichtig für uns, sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter neue Features schnell erlernen”, so Bose-Manager Christina Giovannes. “Mit Hilfe von On-Demand können wir eine effektive und kontext-bezogene Schulung anbieten.”

Und auch bei Cap Gemini Ernst & Young setzt man auf On-Demand. Vice President Lynn Anderson: “Damit können wir sicherstellen, dass Mitarbeiter verstehen, wie sie die Investitionen in neue Technologie am besten nutzen können. Das bedeutet für unsere Kunden letztlich eine gesteigerte Investitionsrentabilität.”