Cisco schluckt Security-Hersteller

Management

Die Netzwerksicherheit soll verbessert werden

Cisco Systems steigt in den Security Markt ein. Dazu kauft das Unternehmen die texanische Firma Psionic Software. Wie es heißt, lässt sich der Netzwerkausrüster die Übernahme 12 Millionen Dollar in Aktien kosten.

Psionic ist ein Anbieter einer Netzwerk-Sicherheits-Software zur Verbesserung von so genannten Intrusion Detection Systemen (IDS), die Netzwerk-Schnittstellen auf feindliche Zugriffe überwacht. Die Software des Unternehmens kann einen Fehlalarm in 95 Prozent der Fälle identifizieren und erhöht somit die Effizienz der IDS Software.