Microsoft präsentiert neuen CD-Standard

Management

Unterhaltungselektronik und PC sollen Verlobung feiern

Gemeinsam mit Panasonic und Fujifilm hat der Softwarehersteller Microsoft ein neues Format zur Dateiablage auf CD-ROMs vorgestellt. Sollte sich High-Mat (High Performance Media Access Technology) zum Standard entwickeln, dann würde damit die technische Kluft zwischen Endverbraucher-Elektrogeräten und Personal Computern überbrückt, versprechen die Partner.

Grundlage von High-Mat ist demnach eine Verzeichnisstruktur, die einen aussagekräftigen maschinenlesbaren Index zu Video-, Bild- oder Audio-Inhalten möglich macht. Damit würden Ablage und Zugriff der Dateien beschleunigt, heißt es.