China blockiert Google

Management

Internetzensur gehört zum chinesischen Alltag…

Die Internet-Suchmaschine Google ist seit dem Wochenende von der Volksrepublik China aus nicht mehr zu erreichen. Wie verschiedene Nutzer auf “Slashdot” berichten, hat die Regierung die Suchmaschine offenbar in den Filter für Websites mit unerwünschten Inhalten aufgenommen.

Die chinesische Ausgabe von Google erfreute sich großer Beliebtheit, weil sie auch mit chinesischen Schriftzeichen bedient werden kann. Trotz der strengen Kontrollen und Auflagen sind mehr als 45 Millionen Chinesen regelmäßig online. Nach den USA und Japan stellt China die drittgrößte Online-Population der Welt.