Sparen: Telefónica macht Ernst

Management

Umstrukturierung der 3G-Gruppe angelaufen …

Der spanische Mobilfunkanbieter Telefónica Moviles setzt seine angekündigten Sparmaßnahmen in Deutschland um. Eigenen Angaben zufolge hat das Unternehmen mit der Umstrukturierung der Belegschaft in seinem Joint Venture Quam, der Group 3G, begonnen. Mit Arbeitnehmervertretern soll schon eine erste Reduzierung der Belegschaft um 480 von 800 Stellen vereinbart worden sein.

Die Group 3G hatte vor zwei Jahren eine der sechs UMTS-Lizenzen in der Bundesrepublik ersteigert. Der Konzern legte dafür rund 8,5 Milliarden Euro auf den Tisch. Das aktive Geschäft der Marke Quam ist seit dem vergangenen Monat bis auf Weiteres eingestellt – zu unsicher scheinen die Umsatzaussichten für die mobilen Multimediadienste in den UMTS-Netzen der Zukunft.