Dell und Red Hat bieten Migrations-Service zu Linux

Management

Ganz neue Perspektiven

Der Linux-Distributor Red Hat hat erneut einen lukrativen und viel versprechenden Deal mit dem amerikanischen Computerhersteller Dell abgeschlossen. Gemeinsam wollen die beiden die Migration von Unix- zu Linux-Systemen erleichtern.

Das Dienstleistungsangebot umfast nach Angaben der Kooperationspartner begleitende Beratung, Planung, die Portierung von Anwendungen sowie die tatsächliche Implementierung.

Dell weitet sein Dienstleistungsportfolio im Unternehmensumfeld damit weiter aus. Red Hat hatte bisher vor allem mit IBM eng zusammengearbeitet.