Frankreich tauft die E-Mail um

Management

Académie Francaise wirft neuen Ball

In Frankreich ist es üblich, Anglizismen und Fremdwörter zum Teil recht kreativ ins Französische zu übertragen. So nennen die Franzosen ihre Computer beispielsweise diszipliniert “ordinateur” und ihre Laptops heißen “portables”. Nun soll das englische Wort E-Mail aus dem Sprachschatz verschwinden. Neuer Vorschlag: “Courriel”.

Hüter der Sprache sitzen nicht, wie bei uns üblich in der Duden-Redaktion, sondern in der renommierten Académie Francaise. Nach einem von der Académie getriebenen Amtsblatt sind alle französischen Beamten nun dazu verpflichtet, in ihrer Korrespondenz die Neologismen zu verwenden, so auch “Courriel”.

Das Wort steht für “courrier electronique”, also “elektronischer Brief”. Der zusammengezogene Begriff wurde erst in den neunziger Jahren in dem französischsprachigen Teil Kanadas erfunden.