Online-Banking fordert “Vorbeugen”

Management

Großes Nutzerwachstum

Digitale Bankgeschäfte, Online-Banking genannt, werden in Deutschland immer beliebter. Der Anteil der Bevölkerung, der seine Bankgeschäfte auch online abwickelt, hat sich innerhalb des letzten Jahres um fast 40 Prozent erhöht. Das behauptet das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen NFO Infratest.

Demnach nutzen derzeit rund neun Millionen Menschen das Home-Banking. Und das Internet wird immer häufiger für die Abwicklung von Bankgeschäften akzeptiert. Drei Viertel der Online-Banker könnten sich sogar vorstellen, ihre Bankgeschäfte in Zukunft ausschließlich online abzuwickeln.

Überraschend ist nicht, dass mit der zunehmenden Beliebtheit des Web auch dessen spezifische Nutzung zunimmt – allerdings gibt es noch allerhand zu lernen. Vor allem für die Anbieter solcher Services: Den Banken empfehlen die Finanzforscher nämlich, das Wachstum des Marktes für Online-Banking nicht zu unterschätzen sowie das Marketing an die Ansprüche der Online-Kunden anzupassen.