Eindrucksvolle Gewinnsteigerung bei Yahoo

Management

Unverhofft: fast 50 Prozent Umsatzwachstum

Yahoo kehrt überraschend auf die Erfolgsspur zurück. Mit einem Umsatzwachstum im ersten Jahresquartal von 47 Prozent übertrifft das Unternehmen nicht nur die eigenen Prognosen, sondern auch die der Analysten deutlich. Der Überschuss betrug 47 Millionen Dollar. Im vergleichbaren Vorjahreszeitraum verzeichnete Yahoo noch 54 Millionen Dollar Verluste.

Laut Yahoo-Chairman und CEO Terry Semel ist diese bemerkenswerte Wende vor allem auf das Wachstum bei den Bezahldiensten zurückzuführen. Die Einnahmen aus Gebühren wuchsen insgesamt um 61 Prozent. Aber auch das gute Geschäft mit “sponsored search services” und die Übernahme von Hotjobs habe zu dem positiven Ergebnis beigetragen.

Für das Gesamtjahr 2003 erhöhte Yahoo jetzt seine Umsatzprognosen. Das Unternehmen geht nun von einem Wachstum von 38 Prozent aus und korrigierte seine Umsatz-Erwartungen um 70 Millionen Dollar nach oben.