Lufthansa will Papier-Tickets abschaffen

Management

Denn online sparen alle Geld

Die Lufthansa will den Verkauf ihrer Tickets komplett auf Online-Vertrieb umstellen. Das sagte Vertriebschef Thierry Antinori der Nachrichtenagentur Reuters in einem Interview auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin.

Die Zahl der Internet-Buchungen in Deutschland hat sich nach Unternehmensangaben im vergangenen Jahr verdreifacht. Ein neues Tarifsystem sowie Rabatte hätten die Kunden ins Internet gelockt, so Antinori.

Bereits in wenigen Monaten rechnet die Lufthansa damit, dass der Anteil der online gebuchten Flüge die Marke von 10 Prozent erreichen wird. Die Fluggesellschaft kann hier Rabatte gewähren, weil die Verkaufsprovision für Reisebüros bei elektronischen Tickets (E-Tix) wegfällt.

“In eineinhalb oder zwei Jahren wollen wir hier einen 100-prozentigen E-Tix-Vertrieb erreichen”, so Antinori. Papiertickets sollen die Kunden künftig nur noch gegen Aufpreis erhalten.