Neuer Trend: Offshore-Outsourcing ist schick

Management

Denn da wird Geld verdient, werden Kosten eingespart

Große Unternehmen werden in diesem Jahr deutlich mehr Outsourcing-Diensteistungen im Ausland in Anspruch nehmen als bisher. Gartner Dataquest sieht in einer aktuellen Studie vor allem Application-Management-Projekte auf dem Marsch nach Indien oder auch ins benachbarte Ausland, wo niedrigere IT-Gehälter locken.

Outsourcing werde aber auch immer mehr üblich in den Gebieten Business Process- und Infrastruktur-Management. Befragt wurden 36 große Outsourcing-Anbieter: Sie versprechen sich von Applikations-Management im Ausland die größten Wachstumschancen in diesem Jahr.

Grund für den Optimismus ist offenbar die berauschende Zahl von 14 Großprojekten im vergangenen Jahr, die sich auf insgesamt 28,4 Milliarden Dollar summiert haben. Im Vorjahr brachten die Megadeals von jeweils über einer Milliarde Dollar gerade einmal 15,3 Milliarden auf die Waage.