Krise? Pfälzer PC-Firma expandiert

Management

Goldene Regel: erst Kundenfang, dann Häuslebau

Um die französischen Kunden und Partner besser pflegen zu können, sieht sich mitten in der Krise die Pfälzer Sirius AG gezwungen, zu expandieren. Der PC-Hersteller aus Kandel will mit der Tochtergesellschaft Sirius France näher an die Käufer herankommen.

Geschäftsführer Steffen Eisenstein bezieht sich vor allem auf die Zeitvorteile durch die Expansion: “Wir verkürzen die Liefer- und Servicezeiten dadurch entscheidend.” Zwei ehemalige Vertriebsmitarbeiter aus Deutschland sollen die elsässische Niederlassung aufbauen.