Online-Handel rutscht ab

Management

Internet-Shops bleiben nicht verschont

Die Online-Retailer dieser Welt haben Grund, in den Klagechor ihrer Kollegen in der Filiale einzustimmen. Um 3 Milliarden Dollar sind die Umsätze im Quartalsvergleich abgerutscht, errechnete jetzt der Marktforscher Forrester. Waren es zwischen Juli und September des Vorjahres noch 20 Milliarden, so zählen die Experten jetzt nur noch 17 Milliarden Umsatz.

Allerdings beobachten sie eine wachsende Akzeptanz für Internet-Shops mit Gebrauchsgütern. Studienautorin Carrie Johnson schlüsselt diese Diskrepanz auf: “Während dieses Jahr mehr und mehr Kunden online einkaufen, geben sie aber immer kleinere Summen dort aus – damit hat die allgemeine Handelskrise auch die Internet-Shops erfasst.”