Helmbrecht neuer Präsident des BSI

E-GovernmentManagementRegulierung

Alter IT-Hase wechselt nach Bonn

Der Bundesinnenminister Otto Schily hat Udo Helmbrecht zum neuen Präsidenten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik ernannt. Helmbrecht ersetzt den bereits im November vergangenen Jahres ausgeschiedenen Dirk Henze.

Der neue BSI-Chef war vorher bei der Bayerischen Versorgungskammer als Direktor für Informationsverarbeitung in München tätig, so der Nachrichtendienst Heise. Der Posten war öffentlich ausgeschrieben.