Qwest bekommt Kreditspritze

E-GovernmentManagementRegulierung

… und kann aufatmen

Der Telekom-Konzern Qwest Communications hat sich doch noch mit den Banken arrangiert. Das schwer angeschlagene Unternehmen erhält ein Darlehen in Höhe von 750 Millionen Dollar. Dazu werden die Konditionen für Kredite in Höhe von 3,39 Milliarden Dollar geändert, berichtet die New York Times.

Die Fälligkeit laufender Kredite wurde eigenen Angaben zufolge um gut zweieinhalb Jahre bis zum Mai 2005 verlängert. Qwest hatte ursprünglich die Aufnahme eines um 500 Millionen Dollar höheren Kredites angestrebt.

Immerhin: Durch den neuen Kredit verschafft sich der Konzern wieder etwas Luft. Das Unternehmen bemüht sich darum, seinen Schuldenberg von 26,3 Milliarden Dollar abzubauen und nach neun Quartalen in Folge im Minusbereich in die Gewinnzone zurückzukehren.