Internet-Radios vor Lizenzabkommen

E-GovernmentManagementRegulierung

Copyright-Streit in USA entschärft?

Die Betreiber von Internet-Radiostationen und die Musikindustrie stehen in den USA vor dem Abschluss eines Lizenzabkommens. Damit wäre der schwelende Streit um Copyright-Verletzungen im Internet zumindest in einem Teilbereich entschärft.

Wie das Wall Street Journal meldet, haben sich die Medienindustrie und die Online-Radiostationen auf ein Modell geeinigt, mit dem auch kleinere Anbieter leben können. Das fast unterschriftsreife Abkommen sieht vor, dass sich die Höhe der Lizenzzahlungen am Umsatz der Radiostationen orientiert. Bisher mussten sie pro Song und Download einen Betrag von 0,07 US-Cent zahlen.