Apples Quartal leuchtet rot

E-GovernmentManagementRegulierung

Steve Jobs hofft auf das Weihnachtsgeschäft

Jetzt hat es auch den Computerhersteller Apple erwischt. Der Konzern hat in seinem vierten Geschäftsquartal einschließlich Abschreibungen und Umstrukturierungskosten einen Nettoverlust von 45 Millionen Dollar verzeichnet. Im Vorjahresquartal hatte das Unternehmen noch einen Reingewinn von 66 Millionen Dollar oder 19 Cent je Aktie erwirtschaftet.

Der Umsatz blieb mit 1,44 Milliarden Dollar nahezu konstant. Apple-Chef Steve Jobs zeigte sich erfreut, dass das Umsatzziel für das vierte Quartal erreicht und gleichzeitig der Lagerbestand auf ein normales Niveau gesenkt worden sei.

Für die nahe Zukunft erwartet Jobs keine merkliche Belebung der Wirtschaft, allerdings hofft der Firmenchef auf ein gutes Weihnachtsgeschäft.