PDA-Markt wächst wieder

E-GovernmentManagementRegulierung

Erstmals seit einem Jahr steigt der Absatz

Endlich geht es mit dem angeschlagenen Handheld-Markt in Europa wieder bergauf. Glaubt man dem Marktforschungsunternehmen Gartner, stiegen die Verkaufszahlen der PDAs im dritten Quartal dieses Jahres um 15 Prozent.

Demnach haben 496 000 Taschencomputer einen Besitzer gefunden. Im nächsten Quartal könnten es noch mehr werden. Marktforscher erwarten wegen des erhöhten Preisdruckes günstigere Produkt-Angebote.

Die Rangliste dieser Branche wird vom US-Hersteller Palm angeführt, der rund 31 Prozent aller PDAs verkauft hat. Hewlett Packard (HP) belegt den zweiten Platz. Zwar hat das Unternehmen mit seinem Compaq I-Paq im vergangenen Quartal Marktanteile verloren. Im Jahresvergleich hat HP in diesem Segment allerdings 26 Prozent zugelegt.

Die Gartner-Analysten gehen trotz dieser positiven Entwicklung nicht davon aus, dass sich die gesamte Branche bald erholen wird.