VDE-Auszeichnung: Schüler basteln Mikrochips

E-GovernmentManagementRegulierung

Kleine Erfinder wollen Intel den Weg weisen

Der Elektroindustrie-Verband VDE hat in Dresden mehrere Gymnasiasten für die Erfindung neuer Mikrochips ausgezeichnet. Die Oberstufen-Schüler hatten ihre Ideen für einen bundesweiten Nachwuchs-Wettbewerb des VDE entwickelt.

Die nach ihren Entwürfen gebauten Chips bekommen die Sieger am Abend beim VDE-Kongress Net Worlds überreicht. Am Wettbewerb “Invent a Chip” hatten 90 Projektgruppen mit insgesamt 1200 Schülern teilgenommen.

Derzeit diskutieren bei dem Kongress rund 1500 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über die Trends der Branche.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen