Auch das noch: Wasser und Brot für IP-Telefonierer

Management

Wer in Kambodscha eine Telefonverbindung via Internet aufbaut und darüber telefoniert, kann ins Gefängnis kommen.

Wer in Kambodscha eine Telefonverbindung via Internet aufbaut und darüber telefoniert, kann ins Gefängnis kommen. Dort ist das Telefonieren über nichtstaatliche Verbindungen verboten. 20 Ausländer, darunter Amerikaner, Australier und Neuseeländer hatten wohl von dem Gesetz noch nichts gehört.
14 von ihnen landeten deshalb hinter schwedischen Gardinen, berichtet der Informationsdienst Australian IT. Außerdem wurde ihnen vorgeworfen, dubiose Aktiengeschäfte zu tätigen. Trotzdem führte sie die Militärpolizei zuvorderst wegen der IP-Telefonie ab.

Sie können sich wieder freikaufen, heißt es weiter, wenn sie einen Betrag an die staatliche Telefongesellschaft entrichten.