Cisco und Intel stimmen sich ab

EnterpriseMobile

Um kleinen Firmen und Privatanwendern die drahtlose Netzwerktechnologie noch näher zu bringen, wollen Linksys, eine Division des Netzwerkers Cisco, und der Chiphersteller Intel ihre Lösungen aufeinander abstimmen.

Um kleinen Firmen und Privatanwendern die drahtlose Netzwerktechnologie noch näher zu bringen, wollen Linksys, eine Division des Netzwerkers Cisco, und der Chiphersteller Intel ihre Lösungen aufeinander abstimmen. So sollen die Access Points und Router von Linksys künftig Intels Mobiltechnologie Centrino unterstützen.

Zum Projekt zählt ein Test- und Verifizierungsprogramm, das derzeit noch läuft und Anwendern die Kompatibilität beider Produktgattungen bestätigt. Anfang September sind dann die ersten Lösungen verfügbar.Die beiden Unternehmen kooperieren bei drahtlosen Netzen bereits seit Anfang des Jahres. Für die Zukunft planen die Hersteller, dass Notebooks auf Centrino-Basis die Access-Points von Linksys selbstständig erkennen und sich konfigurieren. Bislang funktioniert die Abstimmung nur, wenn der Anwender manuell die entsprechenden Einstellungen vornimmt.