Auch das noch: Yahoo sucht neuen Jodler

Enterprise

Yahoo hat den Rechtsstreit mit seinem bisherigen Werbe-Jodler Wylie Gustafson beigelegt.

Yahoo hat den Rechtsstreit mit seinem bisherigen Werbe-Jodler Wylie Gustafson beigelegt. Der wollte den Internet-Dienstleister auf 5 Millionen Dollar Schadenersatz verklagen, weil sein Cowboy-typischer Jauchzer über den vereinbarten Zeitraum hinweg für TV-Werbespots verwendet worden sei. Die volle Summe hat Yahoo wohl nicht gezahlt, Stillschweigen wurde vereinbart. “Meine Pferde werden in diesem Winter genug Heu zu fressen kriegen” schreibt der Farmer auf seiner Website.Im Gegenzug sucht Gustafson gemeinsam mit Yahoo einen neuen “Yodeller”, wie die Amerikaner es formulieren, und zwar “America’s Favoutite Amateur Yodeller”. Als Gage werden 10.000 Dollar angeboten. Die erste Vorauswahl in New York City hat schon stattgefunden, Station machen die Yahoo-Jodelsucher in sieben weiteren US-Großstädten.