Herbstmesse Systems setzt auf IT-Sicherheit

EnterpriseSicherheit

IT-Security gewinnt auch auf der Systems an Bedeutung.

IT-Security gewinnt auch auf der Systems an Bedeutung. Auf der Münchner Messe Mitte Oktober soll der Bereich Sicherheit im Vergleich zum vergangenen Jahr rund 20 Prozent mehr Ausstellungsfläche bekommen. Sicherheitsprodukte wie Firewalls, VPNs und Antiviren-Software seien heute stärker gefragt, begründet der Veranstalter die Neugestaltung.
Um das gesamte Angebot an IT-Sicherheitslösungen abzudecken, sollen künftig auch Distributoren, Integratoren und Berater einen Platz neben alteingesessenen Herstellern finden. Ebenfalls neu ist hierbei auch ein “Branchenpark für Mittelstands-Komplettlösungen”. Hier sollen Besucher zahlreiche Angebote für den Mittelstand finden.

In einem Demo-Center sollen außerdem branchenspezifische Installationen gezeigt werden. Auch “M-Cert”, ein Computer-Notfallzentrum für den Mittelstand, das gemeinsam von der Bundesregierung und dem Branchenverband Bitkom betrieben wird, ist ab dem 20. Oktober in München vertreten.