PC-Austauschwelle in den Unternehmen beginnt zu rollen

CloudEnterpriseServer

Der lang ersehnte Austausch-Zyklus der PC-Bestände in den Unternehmen kommt langsam ins Rollen.

Der lang ersehnte Austausch-Zyklus der PC-Bestände in den Unternehmen kommt langsam ins Rollen. Richard Gordon, Chefanalyst für den Halbleitermarkt bei Gartner, liest diese Entwicklung aus seinem jüngsten Quartalsbericht heraus. “Es wird allerdings immer wahrscheinlicher, dass dieser Schub bei den IT-Ausgaben über einen sehr viel längeren Zeitraum gestreckt wird, als wir das aus früheren Zyklen kennen”, so Gordon.
Insgesamt hält Gartner an seiner Prognose für das laufende Jahr von 11,2 Prozent Wachstum in der Halbleiterbranche fest. Damit könne mit einem Umsatzsprung von 156 im vergangenen Jahr auf 173 Milliarden Dollar gerechnet werden, heißt es. Die Marktforscher rühmen sich gleichzeitig ihrer Analysemethoden und verweisen darauf, dass ihre Konkurrenz die Prognosen in den vergangenen Monaten immer weiter zurückgeschraubt habe. Man halte weiterhin an dem Modell einer Belebung in drei Schritten fest, das noch verhaltene Wachstum werde jetzt in Fahrt kommen.

Zweifel seien allenfalls angesichts der Überkapazitäten in der TK-Industrie angesagt. Hier sieht Gordon die Gefahr, dass die Erholung der Semiconductor-Hersteller gebremst werden könnte. Positiv sei dagegen, dass die Auslastung der Wafer-Fertigungsanlagen jetzt bereits die Marke von 80 Prozent überschritten habe.