Bei iTunes kann man auch Stille kaufen

Enterprise

Wer zwischen all dem Lärm, der heutzutage als ‘Musik’ verkauft wird, auch fünf Minuten Ruhe mit dem Kopfhörer seines iPod genießen will, dem kann jetzt geholfen werden.

Wer zwischen all dem Lärm, der heutzutage als ‘Musik’ verkauft wird, auch fünf Minuten Ruhe mit dem Kopfhörer seines iPod genießen will, dem kann jetzt geholfen werden. Die besinnliche Pause kann im iTunes Music Store für 99 Cents gekauft werden, vollständig mit Titel, Namen des Interpreten und Angabe der Musikrichtung. Sogar probehören kann man die Stücke mit jeweils 0 Dezibel Lautstärke.
Wie das? Unter den hunderttausenden Musikstücken, die Apple auf seinem Internet-Musikladen gegen Gebühr anbietet sind auch solche, bei denen die jeweiligen Künstler ihrem Publikum nichts anderes anbieten als die stille Pause zwischendurch. Mindestens neun Stücke mit null Inhalt wollen die Repertoire-Pfleger von iTunes entdeckt haben: Das Stück ‘One Minute Silence’ von Project Grudge beispielsweise oder, wer etwas mehr Ruhe für sein Geld will, dem sei das Stück ‘Silence’ von Bill Schaeffer empfohlen – es dauert immerhin fast zwei Minuten.

Wer es lieber klassisch (und noch länger) mag, der sollte sich unbedingt das Stück ‘4’33″‘ des Komponisten John Cage leisten, mit dem BBC Symphony Orchestra. Viereinhalb Minuten lang kann man dabei hören wie es klingt, wenn ein komplettes Sinfonieorchester nichts anderes tut als seine Instrumente zu halten und bedeutungsvoll Löcher in die Luft zu starren. Live, wohlgemerkt, in einer seltenen Aufnahme von 1952.